50Plus Blog 2016

Blog
NEU! Endlich haben wir einen Blog!

Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten und stellen Sie uns Ihre Fragen! Reklamieren Sie! Üben Sie konstruktive Kritik! was gefällt Ihnen und was müssen wir im neuen Jahr 2016 besser machen? Wir sind für alle Anregungen und Meinungen dankbar. Wir freuen uns auf Sie!

Legen Sie los mit Ihrem Blog-Eintrag >

SAVE 50Plus Schweiz

SAVE 50Plus Schweiz Schweizerischer Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverband 50Plus

Schrecklich sowas...

Schrecklich sowas…

Ich finde es schrecklich wie diese Leute mit uns umgehen. Es ist eine Schande wir haben ein Leben lang gute  Arbeit geleistet und jetzt das😞 ! Bitte halten sie mich auf dem Laufenden im Moment bin ich bei xxx in xxx und erteile unter anderem Gratisunterricht an Ausländer damit sie Deutsch lernen 😞  liebe Grüsse

Von meinem Windows Phone gesendet

Vor 6 Tagen gepostet
Vor 63 Woche gesendet

Hey, so nit...!

Grüezi Hr. Neugart

Was meinen Sie zu einer Initiative?

Der Dachverband SAVE 50Plus Schweiz könnte doch mit einer Unterschriftensammlung aus der Bevölkerung, wer weiss was erreichen :) Richtung Bundeshaus! :)

Und die Unterschriften-Sammler tragen SAVE 50Plus-Shirts! Oder mit einer Demo :) in Basel! Und natürlich einer bewilligten friedlichen Demo, wie einst in den 80er, wo wir für AKW, als Stadtgärtner, als Frauen für die Gleichberechtigung auf die Strasse gingen?

Wäre doch gar nicht mal so schlechte Idee, oder? Aufmerksamkeit wecken, Augen öffnen, zeigen: Hey, so nid! :)

Beste Grüsse J.S. aus BS

Vor 64 Woche gesendet

Bundespräsident lässt uns hängen... TYPISCH!

Guten Tag Herr Neugart

Zuerst möchte ich Ihnen Gratulieren für Ihr Engagement. Auch ich erlebe (Jahrgang 11.9.1958) Tag täglich die Altersdiskriminierung. Ich hätte es selber nie geglaubt, dass es wirklich so schlimm ist. Ich wünsche mir einfach auch von der Arbeitslosenversicherung, RAV, Politik und Wirtschaft mehr Verständnis und Unterstützung. Dann zahlt man über 40 Jahre in die Arbeitslosenkasse und muss feststellen, dass sie versuchen möglichst wenig zu bezahlen. Im RAV muss ich einfach möglichst viele Bewerbungen vorzeigen, damit man Geld kriegt. Für was habe ich 40 Jahre in die AVL einbezahlt!

R.A. aus E.

Vor 64 Woche gesendet
<p>Mittwoch, den 23. März 2016</p>
<h2>Die 50Plus-Networker sind los!</h2>
<p>Die ersten 50Plus-Networker des Schweizerischen Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverbandes 50Plus (SAVE 50Plus Schweiz) sind seit dem 1. März 2016 in vier Kantonen unterwegs! Endlich können wir aktiv in den Arbeitsmarkt eingreifen statt Zuhause zu warten, dass uns ein potenzieller Arbeitgeber findet.</p>
<p>Wir besuchen erfolgreich namhafte Unternehmungen und deren Entscheidungsträger. Wir möchten unsere individuell erarbeiteten 5 Fragen in einem kurzen Interview stellen. Wir möchten wissen was wir besser machen könnten um für potenzielle Arbeitgeber attraktiver zu sein. Möchten Sie mehr erfahren über unser My Way 50Plus Integrationsprogramm? </p>
<p><a href="http://www.myway-50plus.ch/feedbacks.php" target="_blank">Bitte weiterlesen…</a></p>

Mittwoch, den 23. März 2016

Die 50Plus-Networker sind los!

Die ersten 50Plus-Networker des Schweizerischen Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverbandes 50Plus (SAVE 50Plus Schweiz) sind seit dem 1. März 2016 in vier Kantonen unterwegs! Endlich können wir aktiv in den Arbeitsmarkt eingreifen statt Zuhause zu warten, dass uns ein potenzieller Arbeitgeber findet.

Wir besuchen erfolgreich namhafte Unternehmungen und deren Entscheidungsträger. Wir möchten unsere individuell erarbeiteten 5 Fragen in einem kurzen Interview stellen. Wir möchten wissen was wir besser machen könnten um für potenzielle Arbeitgeber attraktiver zu sein. Möchten Sie mehr erfahren über unser My Way 50Plus Integrationsprogramm? 

Bitte weiterlesen…

Vor 69 Woche gesendet

www.BBC.com/news Nachrichtenartikel heute:

Männer im Alter 45-59 in GB haben den geringsten Bock auf Leben.

Wahrscheinlich mitunter wegen Altersarbeitslosigkeit.

Sixty-five to 79 is the happiest age group for adults, according to Office for National Statistics research.

The survey of more than 300,000 adults across the UK found life satisfaction, happiness and feeling life was worthwhile all peaked in that age bracket, but declined in the over-80s.

Those aged 45 to 59 reported the lowest levels of life satisfaction, with men on average less satisfied than women.

That age group also reported the highest levels of anxiety.

Researchers said one possible reason for the lower happiness and well-being scores among this age group might be the burden of having to care for children and elderly parents at the same time.

The struggle to balance work and family commitments might also be a factor, they said.

Vor 69 Woche gesendet

Feedback vom Präsidenten auf die Frage: Kann Ihr Newsletter abonniert werden? Vom 09.01.16

Wir zertifizieren Unternehmungen

Sehr geehrter Herr Anonym

Wir haben keine offizielle Anmeldung für Newsletter, weil wir das ein bisschen unpersönlich finden. Ein E-Mail wie Ihres freut uns und sagt einiges mehr darüber aus warum Sie gerne den Newsletter von uns haben möchten. Wir werden diesen hiermit gerne abonnieren.

Mit der neuen UNIA-Präsidentin werden wir gerne Kontakt aufnehmen. UNIA-Basel und andere Gewerkschaften wollen nichts von einer kooperativen Zusammenarbeit mit unserem schweizweit agierenden Dachverband wissen. Sozialämter und RAV-Stellen reagieren genauso. Wir sind schwer irritiert über eine solche Haltung!

Immerhin wurde mit der UNIA-Präsidentin und der Dame daneben im letzten Moment verhindert, dass ich als Präsident des Verbandes SAVE 50Plus Schweiz mit einem von SRF bereits ausgewählten Mitglied diesen Part eingenommen hätten. Warum wir immer wieder im letzen Moment ausgebootet werden lässt uns Dunkles erahnen, aber (noch) nicht beweisen. 

Das Thema “Gütesiegel” für Unternehmungen

ist ein gut gepflegtes “Baby” unseres Dachverbandes. Es war eine Startidee die wir als einzige und erste Institution der Schweiz konsequent umsetzen (Hier der Link)!

Mit Verboten und Gesetzten gehen wir vorsichtig um. Es ist vielleicht der erste Gedanke die Dinge per Gesetz regeln zu wollen, aber wie Sie wissen ist es dann schwer ein Gesetz auch sinnvoll ein- und umzusetzen und wenn es sinnlos oder blödsinnig war werden wir es trotzdem nicht mehr los…

In diesem Sinne

Liebe Grüsse und Danke für Ihr Engagement

Daniel G. Neugart, Präsident, SAVE 50Plus Schweiz

Vor 79 Woche gesendet

E-Mail Nachricht vom Freitag, den 09.01.2016

Kann Ihr Newsletter abonniert werden?

Guten Tag, kann Ihr Newsletter abonniert werden? Oder muss man dazu zwingend Mitglied sein? Danke und freundliche Grüsse… (Anonym/Daten sind dem Verband bekannt, jg.69, stellensuchend)

PS: in der ARENA gefielen mir folgende Ideen (und dass sich die neue UNIA-Präsidentin mit einer Arbeitslosen gegen die 2 mächtigen Männer hinstellte und forsch argumentierte, war grundsätzlich auch löblich):  So etwas wie ein “Gütesiegel” für Firmen und Personalvermittlungen, die sich nachweislich speziell für ältere Arbeitnehmer einsetzen - ein generelles Verbot der Altersangaben in den Stelleninseraten, um die freie Marktwirtschaft zu zügeln respektive zu zwingen. Mit dem Mehraufwand durch eingegangene Bewerbungen könnte diese so eventuell zum Umdenken gebracht werden. PPS: Dass es ihre Website gibt, die ich soeben gefunden habe, ist ebenfalls ein Schritt zur Bewusstmachung und somit Besserung. Danke!

Vor 79 Woche gesendet

Immer im Kontakt

  1. : Überall bloggen
  2. : Auch unterwegs haben wir jetzt Gelegenheit miteinander zu kommunizieren. Testen Sie die Möglichkeiten...
Vor 79 Woche gesendet

50Plus muss politische Priorität haben

Dieses Thema muss zur politischen Priorität werden! 

Hier sind nicht mehr nur einzelne PolitikerInnen gefragt, hier muss der Bundesrat jetzt agieren. Denkbare Lösungen wie z.B. eine vom Bund unterstützte Task Force 50+ und wenn nötig die Umsetzung gesetzlicher Massnahmen welche vor allem Arbeitgeber bei Bund, Kantonen und Gemeinden sowie die teilstaatlichen Konzerne z.B. Post, SBB, Swisscom, SRG etc. in die Pflicht nehmen, sind gefragt. Allenfalls ein 50+ Arbeitnehmer-Kontingent-System einführen und die Versicherungskonzerne (hohe PK-Beiträge reduzieren) in die Pflicht nehmen. Gut gibt es Ihre Organisation, jetzt muss gehandelt werden - wir brauchen dringend neue Lösungen für dieses unhaltbare Problem in der Schweiz!

Michael Ritschard

Vor 80 Woche gesendet

Statistik 2015

Wir haben nach dem 2. Vereinsjahr viele Erfolge zu feiern! Nachstehend die Eckdaten:

  • Wir haben 387 Privatmitglieder! (Vorjahr 132 )
  • 16'000 Menschen haben unsere Webseite besucht! (Vorjahr 5'000)
  • 118′000 Seiten wurden angeklickt!
  • 4 Minuten(!) ist man durchschnittlich auf unserer Webseite geblieben!
  • 50 Firmenmitglieder und Kooperationspartner!
  • 12 Stellenvermittlungen
  • 3 Ausländische Verbandskooperationen
  • 2 Politische Parteien
  • 1 Akademie
  • 1 Universität

Wir sind klar die grösste und erfolgreichste 50Plus Organisation der Schweiz! Unser Ziel ist die Fachkräfte- und Kompetenzenbündelung. Wir hoffen, dass andere Vereine und Clubs sich unserem Verband anschliessen. Nur gemeinsam können wir gewinnen. Herzlich willkommen!

Daniel G. Neugart, Präsident SAVE 50Plus Schweiz

Vor 80 Woche gesendet

SAVE 50Plus Schweiz

SAVE 50Plus Schweiz Schweizerischer Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverband 50Plus